Dies hätte eine Phishing E-Mail sein können!

Phishing-Mails sind gefährlich!

Bereits der Klick auf einen unseriösen Link kann einen hohen Schaden verursachen, zu der Verschlüsselung von Daten führen oder dem Abhandenkommen von Login-Daten.

Dies war eine Phishing Simulation. Nehmen Sie sich stets ausreichend Zeit um E-Mails auf Echtheit und Seriosität zu überprüfen.

Berücksichtigen Sie Unterverzeichnisse

Phishing mails are dangerous!

Anytime clicking on a dubious link can cause high damage, lead to the encryption of data or the loss of login data.

This was a phishing simulation. Always take enough time to check emails for authenticity and seriousness.

Always pay attention to the subdirectories


So können Sie Phishing Mails erkennen

  • Die Anrede ist unpersönlich, ohne Ihren Namen zu nennen:“Sehr geehrter Kunde“
  • Der Text der Mail weist einen dringenden Handlungsbedarf auf:“Wenn Sie nicht sofort..“
  • Drohungen kommen zum Einsatz:“Wenn Sie das nicht tun, müssen wir Ihr Konto sperren..“
  • Sie werden aufgefordert, vertrauliche Daten wie PINs und Zugänge preiszugeben
  • Die E-Mail enthält Links oder Formulare
  • Der Nachrichtentext ist im schlechtem Deutsch verfasst
  • Der Text enthält kyrillische Buchstaben, falsch aufgelöste oder gänzlich fehlende Umlaute – z.B. a oder „ea“ statt „ä“
  • Jedoch ist Vorsicht geboten: Anders als noch vor einigen Jahren weisen viele Phishing-Mails inzwischen keinerlei sprachliche Mängel mehr auf. Auch bei gut formulierten Texten sollten Sie deshalb wachsam sein!

How to detect phishing mails

  • The form of address is impersonal, without mentioning your name: „Dear Customer“.
  • The text of the mail shows an urgent need for action: „If you do not immediately…“.
  • Threats are used: „If you do not do this, we will have to suspend your account…“.
  • You will be asked to disclose confidential data such as PINs and access codes
  • The e-mail contains links or forms
  • The message text is written in bad language
  • The text contains Cyrillic letters, wrongly resolved or completely missing umlauts – e.g. a or „ea“ instead of „ä“.
  • However, caution is required: Unlike a few years ago, many phishing mails no longer have any linguistic flaws. You should therefore be vigilant even with well-formulated texts!