Unseriöse Handwerker – Wie Sie die betrügerischen Maschen erkennen können!


Unseriöse Handwerker machen einen Notfall zur Katastrophe. Haben Sie sich ausgesperrt oder ist die Spülmaschine verstopft? In solchen oder ähnlichen Problemen wenden sich viele Menschen an einen professionellen Handwerker. Wie viele andere Unternehmen inserieren auch Handwerksunternehmen im Internet. Doch wie erkenne ich ein unseriöses Handwerksunternehmen und was mache ich, wenn ich einem Betrug aufgesessen bin?

Keine Rechnung? Das sind die Maschen der kriminellen Handwerker!

Zielgruppe der unseriösen Handwerker sind Menschen, welche sich in einer Notsituation befinden und nur begrenzte Zeit in die Recherche eines Handwerkers stecken können. In Augenblicken, in denen man sich ausgesperrt hat oder mit einer verstopften Waschmaschine kämpft, wird nämlich schnellstmöglich Hilfe benötigt.


Deep Dive ins Darknet – Suchmaschinen, Browser und Nutzen!

Jetzt kostenfrei zum Webinar anmelden und am 29.01.2021 von 10:00 – 10:30 Uhr teilnehmen.



Genau für diesen Fall erstellen Kriminelle Internetseiten, auf denen sie mit einem 24h-Dienst und sehr günstigen Preisen werben. Kontaktieren Sie dieses Unternehmen per Telefon, gelangen Sie meist zu einem Call-Center, welches mehrere Internetseiten betreut, die alle unseriöse Dienstleistungen anbieten. Während des Telefonates wird Ihnen ein billiger Anfahrtspreis geboten, da sich der Handwerker angeblich in Ihrer Nähe befindet.

Steht der Handwerker nun vor Ihrem Haus, verlangt er häufig deutlich höhere Geldsummen als vorher abgesprochen. Hierbei nutzt der Kriminelle die Tatsache aus, dass Sie sich in einer Notsituation befinden und auf einen Handwerker angewiesen sind. Zudem verlangen die unseriösen Handwerker häufig eine Barzahlung, damit der gesamte Prozess ohne Rechnung bzw. Beleg durchgeführt werden kann.

So schützen Sie sich langfristig gegen unseriöse Handwerker

Grundsätzlich raten wir Ihnen seriöse Unternehmen, mit denen Sie in der Vergangenheit positive Erfahrungen gemacht haben, im Telefonbuch zu speichern. So planen Sie langfristig und sind auf viele Notfälle gut vorbereitet. Bietet jedoch keines dieser gespeicherten Unternehmen einen Notdienst an, oder ist das Handy nicht parat während Sie einen Handwerker benötigen, suchen Sie in Ihrer Nähe nach einem Unternehmen. Regionale Unternehmen bieten die Sicherheit, dass Sie einen sozialen Druck haben, da Sie mit schlechter oder betrügerischer Arbeit Ihren Ruf riskieren.

Checkliste – so enttarnen Sie die unseriöse Handwerker!

Eine unseriöse Website kann auf folgende Punkte kontrolliert werden:

  1. Ist ein Impressum hinterlegt?
    Ist kein Impressum angelegt, wissen Sie nicht mit wem Sie einen Vertrag eingehen und es zu tun haben – sehr unseriös!
  2. Ist eine seriöse Telefonnummer hinterlegt?
    Hat die Telefonnummer keine örtliche Vorwahl, sondern 0800 oder 032, kann der Hauptsitz nicht lokalisiert werden. Seien sie skeptisch!
  3. Meldet sich unter der Telefonnummer eine andere Firma, bzw. keine Firma?
    Das deutet auf eine große Verwaltung über mehrere Unternehmen an. Fragen Sie genauer nach!
  4. Besitzt das Unternehmen nur gute Bewertungen?
    Häufig fälschen unseriöse Unternehmen Ihre Bewertungen, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Begutachten Sie die Bewertungen kritisch!

Fällt das Unternehmen an einem oder mehreren oben aufgelisteten Punkten durch, überdenken Sie Ihre Auswahl besser noch einmal und suchen Sie lieber in Ihrer lokalen Umgebung einen Handwerker! Auf den ersten Blick sehen die Internetseiten seriös aus. In manchen fällen führt jedoch ein Klick auf „Impressum“ erneut auf die Homepage!

Ein unseriöser Handwerker kann an folgenden Punkten kontrolliert werden:




  1. Ist der Kostenvoranschlag deutlich höher als am Telefon vereinbart?
    Der Handwerker nutzt womöglich Ihre Notsituation aus!
  2. Ist der Kostenvoranschlag mündlich und bietet der Handwerker keine Form von Beleg oder Rechnung an?
    Der Handwerker möchte die Dienstleistung ohne Garantie durchführen. Bestehen Sie auf einen Nachweis!
  3. Wird Ihnen lediglich die Bar-Zahlung angeboten?
    Der Handwerker möchte anonym bleiben!

Machen Sie die oben aufgeführten Punkte misstrauisch gegenüber einem Handwerker – notieren Sie sich das Kennzeichen. Kontaktieren Sie im Notfall die Polizei! Sind Sie selbst Handwerker und möchten Ihre Infrastruktur absichern? Lesen Sie gerne unser kostenloses Dozentenhandbuch Netzsicherheit für Handwerker und Handwerksunternehmen. Wenn Sie weiterhin misstrauisch gegenüber billigen Angeboten bleiben und die oben aufgeführten Tipps beachten, fallen Sie nicht auf diese dreiste Betrugsmasche herein!


Sevencast – der IT-Security Podcast

Von unterwegs, im Büro oder zu Hause hören und auf dem aktuellen Stand bleiben!

Sevencast bei Spotify
Sevencast bei Apple Podcast
Sevencast bei Overcast


Schreibe einen Kommentar