Warum du für deine Software eine Honeypot Seite aufsetzen solltest!

Eine Honeypot Seite um Kunden zum Kauf eines Produktes zu bringen, die auf der Suche nach einem Crack bzw. einer illegalen Version sind? Andy Brice hat die Idee umgesetzt und eine Unterseite für die gängigen Suchbegriffe optimiert.


Die Google Suche wird auch für illegales benutzt.

Es wird nach Musik, nach Filmen und auch nach gecrackter Software gesucht. Das wird einem schon klar, sobald man einen Film, ein Musikstück oder eben Software in die Suchleiste von Google eintippt.

software crack honeypot seite
Die vorgeschlagenen Suchbefehle lassen bereits erahnen, wonach oft gesucht wird. Screenshot: Google.com

Mit suchmaschinenoptimierten Beiträgen Kunden von Suchmaschinen abzufangen ist jedoch längst keine Rocket Science mehr. Content is King – das hat sich mittlerweile rumgesprochen. Herr Brice hat in seinem Blog ausführlich beschrieben, wie er dabei um die Ecke gedacht hat.

Der Entwickler einer Software zum Planen von Sitzplatzbelegungen spricht mit seiner Unterseite zielgerichtet Menschen an, die eigentlich auf der Suche nach einer gecrackten Softwareversion sind. Dabei spricht er über die Vorteile beim Kauf: Es besteht nämlich kein Risiko sich einen

  • Virus
  • Spyware oder andere
  • Malware

herunterzuladen. Außerdem unterstützt man mit dem Beitrag das kleine Unternehmen, welches für die Entwicklung verantwortlich ist. Am Ende des Beitrages sind ein paar übliche Schlagwörter wie crack, cracks, hack, serial numbers, keygen, torrent, warez usw. untergebracht.

Diese sollen Futter für die Suchmaschinen sein. Die Rechnung scheint aufzugehen – er steht auf Platz 1, sobald man sich auf die Suche nach einer gecrackten Softwareversion macht. Mich würde an der Stelle mal die Conversion Rate interessieren.




Warum du eine Honeypot Seite einrichten solltest.

Eigentlich ist es ja genau das, was Content im Geschäftsbereich liefern soll. Rankings sollen belegt, in Suchmaschinen will man gefunden werden und am Ende soll das ganze noch einen Mehrwert für den Leser haben. Für so eine Honeypot Seite trifft meiner Meinung nach alles zu.

Die Unterseite von Perfecttableplan wird durch das gute Ranking bei den Suchergebnissen gefunden – und der Nutzer wird gewarnt. Nämlich vor den Gefahren. Oft verbirgt sich hinter gecrackter Software nicht nur das gewünschte Produkt – sondern noch ein wenig mehr, nicht erwünschte Software.

Weitere Informationen und Quellen

[1] Why you should create a ‚honeypot‘ page (successfulsoftware)


Schreibe einen Kommentar