sevencast #5 – Security Campus, Deepl, Dreiecksbetrug und PDF Docs

Der sevencast #5 ist online und steht zum hören bereit! Bei dem IT-Security Podcast aus Gelsenkirchen dreht sich diese Woche viel um Betrugsmaschen und Schadsoftware. Matteo und Chris sprechen über schädliche PDF Dokumente und wie man diesen begegnen kann.

Neben hilfreichen, kostenfreien Tools zur Erhöhung der IT-Sicherheit im privaten und beruflichen Umfeld, wird auch über den Paypal Dreiecksbetrug gesprochen. Das kaum zu durchschauende Geflecht macht dabei vor allem die Käufer von Produkten zu Opfern.

Wer also demnächst etwas bei eBay Kleinanzeigen kaufen will und per Paypal bezahlt, der könnte auf den Betrug hereinfallen. In unserem Blogbeitrag gibt es dazu ausführlichere Informationen.


Jetzt eintragen für unser kostenfreies Webinar!

P-Factor: Diese Passwort-Stories sind unglaublich!

Jetzt kostenfrei anmelden
23.04.2021 von 10:00 – 10:30 Uhr
Unverbindlich, kostenfrei und jederzeit stornierbar!



sevencast #5 – Vier in Sieben

Montag: Ostermontag
Dienstag: Schadsoftware in PDF Dokumenten ausschließen!
Mittwoch: So funktioniert der PayPal Dreiecksbetrug!
Donnerstag: WhatsApp Fake: Wie erstellt man gefälschte Verläufe?
Freitag: Darf ich DeepL bei der Arbeit benutzen?

Wir haben uns in den letzten Wochen auch intensiv mit eLearning Formaten, online Kursen, Lehrmethoden, Screensharing und Videoschnitt auseinandergesetzt. Aufgrund des Einsatzes aller Beteiligten konnten wir in dieser Woche mit dem Security Campus von AWARE7 online gehen:

learning.aware7.de

Dabei gibt es sicherheitsrelevante Kurse, Tipps, Tricks und Handlungsempfehlungen für Teilnehmer*innen. Das besondere ist, dass die Kurse für Endkonsumenten verfügbar sind. Im Augenblick ist der Kurs „Sicher im Home Office“ verfügbar. In wenigen Tagen sind dann auch die Kurse „Grundlagen in Python“ und „OSINT – so lassen sich Informationen im Internet sammeln“ verfügbar.

Eine häufige Frage die uns bei Live Hacking Shows gestellt worden ist, lässt sich so beantworten. Erste Kurse wurden bereits absolviert und bewertet. Vielen Dank an der Stelle an die Beta-Tester.




Gelsenkirchener Werkzeugkiste

Aber auch das Sprechen über Software kommt nicht zu kurz. Bei der Aufnahme und dem Schnitt von Videos kommen allerlei Werkzeuge zusammen. Gute Erfahrung in den letzten Tagen konnte Matteo mit Davinci Resolver sammeln. Die kostenfreie Software erfüllt alle Anforderungen an ein Videoschnittprogramm für eLearning Kurse.

Falls Ihr also auch mit dem Gedanken spielt Eure Kompetenz in Kursen festzuhalten: Die Software können wir empfehlen!


Schreibe einen Kommentar