Sevencast #13 – Bauernschnitzel und der teure Inkognito-Modus

Die dieswöchige Ausgabe des IT-Security Podcast Sevencast #13 aus Gelsenkirchen handelt von aktuellen Sicherheitslücken und Informationen aus der IT-Security-Welt. Jetzt reinhören und mehr über ein Hacking Router erfahren und warum Google eine Sammelklage erhält. Welches Gericht Matteo und Chris am am besten bzw. schlechtesten in einer Imbissbude finden, erfahren Sie am Ende dieser Episode.

Sevencast #13 – Vier in Sieben der erste Erfolg?

Die Kategorie Fünf in Sieben ist diese Woche nur ein „Vier in Sieben“, da an dem vergangenen Donnerstag ein Feiertag war und dementsprechend nur 4 Blogbeiträge diese Woche veröffentlicht wurden. Daher sind die Voraussetzungen gut gewesen, die veröffentlichten Beiträge in nur 7 Minuten zu besprechen.

Der Start in die Woche war ein Blogbeitrag über den Browser Google Chrome. Die Betreiber dieses Browsers stellen einige Unterseiten bereit auf denen die Benutzer nützliche Informationen bekommen können.

Am Dienstag wurde ein Beitrag veröffentlicht indem beschrieben wird, dass das Online-Portal eBay die PCs der Besucher scannt. Dieser Scan wird von dem amerikanischen Unternehmen durchgeführt, damit es weniger Betrüge auf der Plattform gibt.

Mittwoch wurde ein Hacking Router analysiert. Ein amerikanischer Online-Shop bietet diverse Hacker-Tools an. Der sogenannte WiFi Pineapple ist ein Router, der für Einsteiger gedacht ist, da es eine ausführliche Dokumentation gibt und eine Benutzeroberfläche die den Einstieg ins Hacken vereinfachen.

Der letzte Blogbeitrag diese Woche behandelt den Job als Penetration-Tester. Wir haben aus unseren Erfahrungen 7 wichtige Eigenschaften zusammen gefasst, die ein Pentester besitzen sollte. Neben dem technischen Know-How ist vor allem Team-Work aber auch Geduld gefragt.

Betreutes Surfen – So funktioniert der Inkognito Modus in Google Chrome

Eine Sammelklage wird aktuell gegen Google erhoben, da Millionen Nutzer den Inkognito Modus falsch verstanden haben. Laut einer Umfrage aus dem vergangenen Jahr denken bspw. 27% aller Google Chrome Nutzer, dass Sie der Inkognito Modus vor Viren und Malware schützt.

Dies ist jedoch nicht der Fall, denn der Inkognito-Modus sorgt nur für eine Veränderung auf dem Gerät selber, außerhalb des eigenen Computers gibt es keinen Unterschied zwischen dem „normalen“ und dem „Inkognito“-Modus und dementsprechend schützt dieser Modus nicht vor Viren oder Malware.

Lücken, Löcher, Schlünde – Tesla Model 3 gehackt

Ein kanadisches Unternehmen bietet eine Upgrade für das Model 3 von der Firma Tesla an. Der Elektro-Auto-Hersteller bietet dieses Upgrade, welches ca. 37 Kilowatt Leistung bringt, ebenfalls an, jedoch für einen ca. doppelt so hohen Preis.

Der Unterschied liegt darin, dass Tesla dieses Upgrade per Software auf das Auto spielen kann. Das kanadische Unternehmen jedoch verwendet ein kleines Gerät mit der Bezeichnung Boost 50 an, welches diese Upgrade ebenfalls bereitstellt. Da es sich um einen „Hardware-Hack“ handelt und die Software nicht verändert wird, würden neue Software-Updates normal laufen, versichert Ingenext.

Sevencast #13 – Flop and Top in der Imbissbude

Diese Woche beantworten die beiden Gesprächspartner Matteo und Chris, welches Gericht Sie jeweils in der Imbissbude bestellen würden und welches auf gar keinen Fall. Chris Lieblingsgericht ist schnell festgelegt und zwar das Bauernschnitzel. Dieses Gericht besteht unter anderem aus Schnitzel mit Tomaten, Sauce Hollandaise mit Käse überbacken und sorgt für eine hohe Anzahl an Kalorien. Bei einem großen Imbiss mit einer Vielzahl an Gerichten würde Chris keine Nudeln bestellen und generell keine Gerichte die nicht zu dem Imbiss passen bswp. Pommes bei einem italienischen Imbiss.

Matteo beantwortet die Frage fast genau anders herum. Er würde sich nie ein Schnitzel in einem Imbiss bestellen, aber ein Taxi-Teller ist sein Gericht an dem er einen guten Imbiss misst. Dieses Gericht, besteht aus Pommes, Currywurst mit einer Portion Gyros. Diese Kombination gibt es in nahezu jedem Imbiss im Ruhrgebiet und ist eindeutig das Lieblingsgericht von Matteo aus einem Imbiss.

Wenn Sie etwas neues über die Teilnehmer des Sevencast erfahren wollen, können Sie gerne Ihre persönlichen Fragen an uns weiter reichen. Wir werden diese in den kommenden Folgen gerne beantworten!




Am besten direkt in die aktuelle Folge vom Sevencast reinhören!


Sevencast – der IT-Security Podcast

Von unterwegs, im Büro oder zu Hause hören und auf dem aktuellen Stand bleiben!

Sevencast bei Spotify
Sevencast bei Apple Podcast
Sevencast bei Overcast