PDFs aussehen lassen wie gescannt – endlich möglich!


Mit scanyourpdf kann jeder PDFs aussehen lassen wie gescannt. Dabei gehören gefaxte und gescannte Dokumente noch längst nicht der Vergangenheit an. Auch wenn die Anwendung auf den ersten Blick ziemlich nutzlos erscheint, so lässt Sie sich im Bereich von Cyber Attakcne – im speziellen im Social Engineering – gut verwenden.

Vorbereitung ist das A und O!

In „Catch me if you can“ gibt es eine Szene, in der Frank William Abagnale einer jungen Dame einen Ratschlag gibt, die sich an einer Schule krankmelden will: Die gefälschte Entschuldigung der Eltern sollte geknickt werden – denn das machen Eltern so.


Deep Dive ins Darknet – Suchmaschinen, Browser und Nutzen!

Jetzt kostenfrei zum Webinar anmelden und am 29.01.2021 von 10:00 – 10:30 Uhr teilnehmen.



Die junge Frau hatte jedoch ein ungeknicktes Papier in der Hand. Nach dem Ratschlag knickte Sie das kleine Papier um den Eindruck der Echtheit dieses Dokumentes zu erhöhen. Und auch wenn diese Szene aus einem Film stammt, so gibt es Augenblicke in denen trägt der Zustand eines Dokumentes zur Vertrauenswürdigkeit bei.

Ein anderer Aspekt ist aber auch die Unterzeichnung von Dokumenten. So wird auch in Deutschland nicht selten gefordert, dass das Dokument ausgedruckt, unterzeichnet und im Anschluss wieder eingescannt werden soll. Wer jedoch fit im Umgang mit einer digitalen Unterschrift ist, der kann bei Dokumenten auch problemlos digital die Unterschrift platzieren. Doch das sieht am Ende der Empfänger.

Scanyourpdf lässt Dokumente wie gefaxt aussehen

Damit alle Seiten glücklich sind können Dokumente auf Scanyourpdf so verarbeitet werden, dass diese aussehen als wären sie schon einmal gedruckt worden. (PS. Nicht für relevante, geheime, sensible Dokumente mit personenbezogenen Daten nutzen). Einfach das Dokument hochladen, einen kurzen Augenblick warten und im Anschluss das verarbeitete Dokument herunterladen. Maximal 10 Seiten. Und für eine Stunde ist das Dokument für den Download verfügbar. Hier der vorher/nachher Vergleich:

Farben werden entfernt, Schriften werden etwas unscharf und das ganze Dokument ist, ganz typisch für alte Scanner und Faxgeräte, etwas schief. Die Qualitätsminderung vermittelt den Eindruck, dass das Dokument nach dem empfohlenen Schritten verarbeitet worden ist.

PDFs aussehen lassen wie gescannt – auch für Social Engineering nützlich!

Zugangsbeschränkungen, Einverständniserklärung oder die Ankündigung/Genehmigung eines Besuchs – oft werden diese Arten von Dokumenten ebenfalls übermittelt, digital verarbeitet und anschließend eingescannt oder gefaxt.




Vor allem in größeren Unternehmen, Konzernen und internationalen Organisationen gibt es feste Richtlinien, Dokumente und Empfehlungen, da nicht jeder jeden kennt. Für fortgeschrittene Social Engineering Attacken könnte diese kleine Web Anwendung ein Hilfsmittel sein. An dieser Stelle noch der Hinweis: Urkundenfälschung ist nach §267 StGB strafbar.


Sevencast – der IT-Security Podcast

Von unterwegs, im Büro oder zu Hause hören und auf dem aktuellen Stand bleiben!

Sevencast bei Spotify
Sevencast bei Apple Podcast
Sevencast bei Overcast