Best Websites 21 – Passenden Farbverlauf auf Knopfdruck!

Mit einem passenden Farbverlauf steht und fällt häufig ein Design. Ein laienhafter Übergang sieht dann eher nach Word 98 aus, als nach professioneller Arbeit. Wenn das ganze im Internet bzw. im Webbrowser dargestellt werden soll, macht es das nicht einfacher. Diese Tools helfen beim Finden und Testen von Verläufen!




uiGradients.com schlägt dir den passenden Farbverlauf vor – auf Knopfdruck!

Ob für eine Präsentation, eine Website oder für einen Flyer oder eine Visitenkarte. Mit uiGradients bekommt man dezente Farbübergänge vorgeschlagen, die oft auch gut miteinander harmonieren – behaupte ich als Laie mal. In der oberen linken Ecke bekommt man die Hex-Codes für beide Farben.

Durch einen Klick am rechten Bildschirmrand lässt man sich den nächsten Übergang vorschlagen. Bereut man seine Entscheidung genügt ein Klick auf den linken Pfeil um zum letzten Übergang zurückzukommen. Das ganze Tool ist kostenlos, minimalistisch und zweckorientiert. Außerdem lässt sich der Code dahinter auf GitHub einsehen!




Mit dabblet.com den passenden Farbverlauf vorbereiten und testen!

Mit dabblet lässt sich Code in HTML, CSS oder JavaScript direkt im Browser testen. Will man also nur etwas rumspielen, Farben einsetzen oder Parameter ändern oder anpassen, dann eignet sich diese Website, auf der man sich nicht anmelden muss, gut dafür.

Den passenden Farbverlauf mit effekten in dabblet.com ausprobieren.
Mit dabblet Farben und Farbeffekte ausprobieren. (Quelle: Screenshot dabblet.com)

Wenn man sich doch registrieren bzw. einloggen will um z.B. die Daten zu speichern, dann kann man das mit GitHub tun. Die Darstellung die Farbverläufe lässt sich außerdem vertikal, horizontal und separat aufteilen. Die gängigsten Einsatzszenarien vo Farben lassen sich so nachbauen.

Passenden Farbverlauf gefunden? Mit hexCandy.com verwalten und speichern!

HexCandy ist ein ebenfalls sehr minimalistisches Tool. Man kann Farben einen Namen verpassen und unter den eigenen Hex-Codes abspeichern. Hinzufügen lässt sich eine Farbe durch einen Klick auf das „+“. Die Plattform will, dsas du niemals wieder eine „großartige Farbe“ verlierst.

Passenden Farbverlauf gefunden? Jetzt Farben mit HexCandy speichern!
Farben speichern leicht, verständlich und minimalistisch! (Quelle: Screenshot hexcandy.com)

Der Bedarf scheint da zu sein. So manches mal habe ich mich ebenfalls schon geärgert, dass ich nicht Ordnung in meiner Farbpallette halte. Vor kurzem habe ich jedoch bei der Mac App „Pikka“ zugeschlagen. Das ist eine Desktop Alternative zu HexCandy.

Weitere Informationen und Quellen

[1] uiGradients.com
[2] dabblet.com
[3] hexCandy.com




Schreibe einen Kommentar