Best Websites 25 – Internetseiten gegen Langeweile!

Es gibt zahlreiche Internetseiten gegen Langeweile. Viele kreative Ideen liegen zum Zeitvertreib im Internet und warten darauf entdeckt zu werden. Ganz gleich ob einem Luftballon beim Aufsteigen in den Himmel zugeschaut werden will oder geraten werden soll, wo man auf der Erde ist.

The useless Web – Die Langeweile mit Nutzlosigkeit bekämpfen!

Nicht jede Website bringt den Nutzern einen Mehrwert. Es gibt zahlreiche Projekte die ausschließlich deshalb existieren, weil der Entwickler Freude an dem Projekt hatte. Eine Website hat sich vorgenommen, euch diese Nutzlosigkeit vorzustellen. Ein Klick auf „Please“ und in einem weiteren Tab erschließt sich euch ein nutzloses Projekt.

Eine Internetseite gegen Langeweile - theuselessweb
Langeweile? Ein Klick auf „Please“ befördert dich auf eine nutzlose Website! Quelle: theuselessweb.com

Theuselesssweb ist sozusagen eine Suchmaschine mit Direktaufruf für unnötige Websites. Und die Website macht ihren Job gut. Bei unseren Versuchen konnten wir nicht eine sinnvolle Website entdecken. Und uns wurde auch nicht zwei Mal die gleiche Website präsentiert. Wenn sich jemand also vom Schrott des Internets berieseln lassen will, dann ist Theuselesssweb genau die richtige Website.

Geoguessr – Wo auf der Welt bist du?

Google Maps und Google Earth waren zu Anfangszeiten richtige Entertainer. Ein Blick vom Weltraum auf die Welt? Unvorstellbare Technik! Mittlerweile ist jedoch der Lack ab, Google Maps ist selbstverständlich auf jedem Smartphone fleißig in Benutzung. Und mit Google Earth jemanden zu beeindrucken klappt auch nicht mehr so richtig.

Doch diese Technologie ist sehr gut für Spiele geeignet. Geoguessr hat ein Spiel aus Google Maps gemacht. Der Dienst ist mittlerweile mehrere Jahre alt und für einige Spiele benötigt ihr einen Account. Ein perfektes Beispiel für die Verwendung von Trash E-Mail Adressen.

Sobald ihr euch entschieden habt in welchem Modus ihr spielen wollt, bekommt ihr ein Bild vorgesetzt. Nun seid ihr am Zuge. Ihr müsst raten wo auf dieser Welt ihr seid. Umso genauer, desto besser.

Letsexplore zeigt euch die Welt - die Internetseiten gegen Langeweile
Gegen andere oder nur gegen sich selbst? Erratet wo auf der Erde ihr seid! Quelle: geoguessr.com

Das Prinzip des Single & Multiplayers wäre damit auch erklärt. Beim Zeitvertreib mit dieser Website lässt sich zumindest das in die Jahre gekommenen Geographie-Gedächtnis auffrischen.

Where is this? Orte raten andersrum!

Wo ist dieses Bild entstanden? Dieses Prinzip greift die Website „where-is-this“ auf. Jeder kann Bilder auf diese Website hochladen. Das spannende ist, dass die anderen Teilnehmer*innen raten müssen, wo das Bild entstanden ist. So lange die Ratenden falsch liegen wird das Bild als „not yet located“ markiert.

Wo ist dieses Bild entstanden? Where is this hilft!
Where is this – Bilder können hochgeladen werden, damit andere den Ort raten können an dem das Bild entstanden sein soll. Quelle: Screenshot where-is-this.com

Der Kreativität kann freien Lauf gelassen werden. Vielleicht findet jemand aber auch Bilder vom eigenen Ort. Die Welt ist schließlich klein!

Viel vorgenommen? Kann auf der bucketlist gesammelt werden!

Wer sich etwas vornimmt und erleben will, der fertigt nicht selten eine sogenannte Bucketlist an. Gerade wenn das Alter auf 30 oder 40 zugeht, wollen viele Menschen x-Punkte von der Bucketlist abgearbeitet haben. Diese Liste gibt es nun digital. Die Erfolge lassen sich mit anderen teilen.

Bucketlist io - Ziele verfolgen
Ziele verfolgen und sich von anderen inspirieren lassen. Quelle: Screenshot bucketlist.org

Wer noch immer auf der Suche nach etwas Enter- oder Infotainment ist, der kann sich sogenannte Live Hacking Maps anschauen. Dabei werden Cyberangriffe dargestellt. Ganz spannend, für die, die sich für Technik und das Internet interessieren.

Schreibe einen Kommentar