Datenschutzkonforme Social Buttons – mithilfe von Shariff!

Datenschutzkonforme Social Buttons sollten von jedem Webmaster eingepflegt werden, dem die Daten der eigenen Besucher nicht egal sind! Schaltflächen zum Teilen werden auch von den sozialen Netzwerken selbst angeboten. Diese sind jedoch, bezüglich des Datenschutzes, bedenklich! Mit diesem unnötigen, und vor allem Datenschutz bedenklichem Verkehr räumt Shariff auf.


Was ist das Problem bei normalen Social Buttons?

Normale Social Buttons, die man von den Webseiten der jeweiligen Netzwerke erhält, sind häufig Bilder die man einbinden muss. Diese Bilder werden bei jedem Besuch der Seite heruntergeladen, und zwar von den Servern der sozialen Netzwerke. Somit weiß Facebook, Twitter & Co. wer, wann mit welcher IP welche Webseiten und Unterseiten aufgerufen hat. Das sind eine Menge Daten, bloß um dem Leser die Bequemlichkeit zur ermöglichen, Artikel direkt zu teilen.




Datenschutzkonforme Social Buttons von Heise gehen einen anderen Weg

Die datenschutzkonformen Social Buttons werden von Heise ständig weiterentwickelt. In der ersten Version des Plugins von Heise war es noch nötig die Social Buttons zu aktivieren. Erst im zweiten Schritt konnte man den Artikel teilen. Mittlerweile ist das Plugin für z.B. WordPress so weiterentwickelt worden, dass nur noch ein Klick nötig ist.

Die Funktionsweise der Social Buttons ist etwas anders, denn anstatt mit dem sozialen Netzwerk zu kommunizieren, generiert Shariff die passenden Links. Diese Links werden erst bei einem Klick aktiviert. So wird die unnötige Kommunikation zum sozialen Netzwerk unterbunden.

Das Plugin Shariff bietet datenschutzkonforme Social Plugins

Auf dem technique-blog.de kommt Shariff4 zum Einsatz. Optisch unterscheiden sich die Buttons nicht (mehr) von anderen Social Button Plugins. Die quelloffene Entwicklung5 aus seriöser Quelle macht Shariff zum optimalen Plugin für das einpflegen von Social Buttons auf der Website oder dem Blog. Den Dienst gibt es mittlerweile für zahlreiche Plattformen, darunter u.a.:

  • Drupal
  • Joomla!
  • Serendipity
  • TYPO3
  • WordPress

Manuell lassen sich die Buttons ebenfalls einbauen. Da das Plugin permanent weiterentwickelt wird, sollte zu der bereits üppigen Auswahl an Third-Party Integrationsmöglichkeiten, nach und nach die ein oder andere noch dazu stoßen. Falls ihr also überlegt, welche Social Buttons ihr einbauen wollte – verwendet Shariff von heise!

Weitere Informationen und Quellen

[1] Shariff (GitHub)
[2] Datenschutz und Social Media: Der c’t Shariff ist im Einsatz (Heise.de)
[3] Drupal Plugin Shariff (Drupal.org)
[4] Joomla Plugin Shariff (GitHub.com)
[5] Serendipity Plugin Shariff (GitHub.com)
[6] TYPO3 Plugin Shariff (extensions.typo3.org)
[7] Shariff for WordPress (wordpress.org)
[8] Shariff Wrapper for WordPress (wordpress.org)


Schreibe einen Kommentar