Eine Zero-Day Sicherheitslücke hält im Durchschnitt 7 Jahre lang!

Zero-Day Sicherheitslücke

Eine Zero-Day Sicherheitslücke bleibt im Schnitt 7 Jahre nutzbar. Das Zero-Day bezieht sich auf den Tag der Erkennung. Bleibt zu unerkannt, bleibt Tag Null. Wird Sie erkannt und geschlossen wird nicht mehr von einer Zero-Day gesprochen. In 7 Jahren finden die Finder der Lücke jedoch zahlreiche Käufer die die Einfallstore für eigene Zwecke nutzen. Die zahlen stammen aus einer Studie des Jahres 2017 in der über 200 solcher Sicherheitslücken beleuchtet.

Weiterlesen

Darf ich DeepL bei der Arbeit benutzen?

DeepL bei der Arbeit

Der Übersetzungsdienst DeepL aus Köln erfreut sich steigender Beliebtheit und ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für den Giganten Google, der mit seinem Dienst Google Translate ebenfalls Übersetzungen anbietet. Aber kann ich DeepL ohne Bedenken für alle möglichen Übersetzungen, privat oder bei der Arbeit, verwenden? Wir haben uns damit befasst.

Weiterlesen